3. INTERNATIONALER GRÜNDACH-KONGRESS
13. – 15. Mai 2013 | Empire Riverside Hotel | Hamburg

Referenten

Referenten 14.05.2013 | Referenten 15.05.2013 | Keynote-Referenten

Fachvorträge: Dienstag, 14. Mai 2013 Vormittag

 

Dachbegrünung – Quo Vadis

Roland Appl

Roland Appl (D): Gründach-Ingenieur; Präsident International Green Roof Association (IGRA)

www.igra-world.com

 

 

 

Green is the New Black

Jakob Lange

Jakob Lange (DK): Partner und Projektleiter BIG (Bjarke Ingels Group)

www.big.dk

 

 

 

 

Breathing Architecture

Wong Mun Summ

Wong Mun Summ (SGP): Architekt; WOHA

www.woha.net

 

 

 

 

Urbane Wasserlandschaften – Regenwasser in der Stadtplanung

Herbert Dreiseitl

Prof. Herbert Dreiseitl (D): Landschaftsarchitekt; Atelier Dreiseitl

www.dreiseitl.net

 

 

 

 

Fassadenbegrünung – Bau- und vegetationstechnische Anforderungen

Manfred Köhler

Prof. Dr. Manfred Köhler (D): Landschaftsarchitekt; Hochschule Neubrandenburg

www.gruendach-mv.de

 

 

Workshop 1: „Praxiserfahrung Dachbegrünung“: Dienstag, 14. Mai 2013 Nachmittag

 

Herausforderungen und Chancen bei der Ausführung spektakulärer Gründach-Projekte

Per Malmos

Per Malmos (DK): Landschaftsarchitekt; Geschäftsführer P. Malmos A/S

www.pmalmos.dk

 

 

 

 

Bauleitung bei Dachbegrünungsprojekten – Koordination der Gewerke

Christian Gerstenkorn

Christian Gerstenkorn (D): Landschaftsarchitekt und Umweltingenieur; Büroinhaber TWOWORKS

www.twoworks.eu

 

 

 

Das „Green Roof Systems Projekt" (ZinCo GmbH Deutschland – University of Sheffield Großbritannien)

Ralf Walker

Ralf Walker (D): Gartenbau-Ingenieur (FH), Leiter Forschung und Entwicklung ZinCo GmbH

www.zinco.de

www.green-roof-systems.co.uk

 

 

Technische und ökologische Kenndaten begrünter Dächer

Dr. Christoph Maria Ravesloot

Dr. Christoph Maria Ravesloot (NL): University of Applied Science Rotterdam

 

 

 

 

 

Vision für die Dachbegrünung des 21. Jahrhunderts

Dieter Schenk

Dieter Schenk (D): Geschäftsführer; ZinCo GmbH, Deutschland

www.zinco.de

 

 

 

 

Workshop 2: „Gründachförderung – Strategien der Stadtplanung und Wasserwirtschaft“: Dienstag, 14. Mai 2013 Nachmittag

Leitfaden „Dachbegrünung für Kommunen“ – Inhalte und praktische Erfahrungen

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Dickhaut

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Dickhaut (D): HafenCity Universität Hamburg

www.hcu-hamburg.de

 

 

 

 

Internationales Städtenetzwerk Dachbegrünung – Die neue Wissensplattform zum interkommunalen Erfahrungsaustausch

Amy Chomowicz

Amy Chomowicz (USA): Umweltamt Portland

www.portlandonline.com

 

 

 

Wolfgang Ansel

Wolfgang Ansel (D): Geschäftsführer International Green Roof Association (IGRA)

www.igra-world.com

 

 

 

Aktuelle Trends der Gründach-Förderung in ...:

Edmund Maurer

... Linz

Edmund Maurer (A): Stadtplanung / Magistrat Landeshauptstadt Linz

www.linz.at

 

 

Dusty Gedge

... London

Dusty Gedge (UK): Geschäftsführer Livingroofs.org

www.livingroofs.org

 

 

 

Dorthe Rømø

... Kopenhagen

Dorthe Rømø (DK): Grünflächenamt Kopenhagen

www.kk.dk

 

 

 

Michael Berkshire

... Chicago

Michael Berkshire (USA): Amt für Wohnungsbau und Wirtschaftsentwicklung Chicago

www.cityofchicago.org

 

 

Die Gründachstrategie der Stadt Hamburg

Dr. Hanna Bornholdt

Dr. Hanna Bornholdt (D): Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg (BSU)

www.hamburg.de

 

 

 

Integration und Wirkung von Gründächern in der wasserwirtschaftlichen Planung

Elke Kruse

Elke Kruse (D): Landschaftsarchitektin, HafenCity Universität Hamburg

www.hcu-hamburg.de

 

 

 

 

Dezentrales Regenwassermanagement in Neubaugebieten – Praxisbeispiel Stuttgart

Alfred Diem

Alfred Diem (D): Bauingenieur (FH), diembaker GbR

www.diembaker.de

 

 

 

Fachvorträge: Mittwoch, 15. Mai 2013

 

Zeitenwende? Ideen und Konzepte für eine Architektur für 2050

Martin Haas

Martin Haas: Architekt (D): haascookzemmrich/STUDIO 2050; Vorstandsmitglied Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen

www.haascookzemmrich.com

 

 

 

Integrating Nature and Architecture: Toward Regenerative Design

Peter Busby

Peter Busby (USA): Architekt; Perkins + Will, Initiator des Canada Green Building Council

www.perkinswill.com

 

 

 

Intelligent Cities – Wege zu einer nachhaltigen, effizienten und lebenswerten Stadt

Martin Oldeland

Martin Oldeland (D): Mitglied des Vorstandes; Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M)

www.baumev.de

 

 

 

Moderne Dachgärten – Kreativ und Individuell

Wolfgang Ansel

Wolfgang Ansel (D): Geschäftsführer; International Green Roof Association (IGRA)

www.igra-world.com

 

 

 

Zuidpark Amsterdam – Europa´s größte Dachfarm

Mattijs van Dalen

Mattijs van Dalen (NL): Landschaftsgärtner; Van der Tol

www.vandertolbv.nl

 

 

 

Dachbegrünung in Russland

Ilya Mochalov

Ilya Mochalov (RUS): Generalsekretär, International Federation of Landscape Architects (IFLA)

www.iflaonline.org

 

 

 

Grün von Kopf bis Fuß – Podlasie Opera Bialystok (Polen)

Krystyna Ilmurzynska

Krystyna Ilmurzynska (PL): Marek Budzyński Architekten

www.mbarch.pl

 

 

 

 

City in a Garden – The Skyrise Greenery Experience of Singapore

Joelyn Oh

Yan Ling Lok

Joelyn Oh (SGP): Manager Skyrise Greenery, National Parks Board

Yan Ling Lok (SGP): Manager Skyrise Greenery, National Parks Board

www.nparks.gov.sg/cms/

 

 

 

 

 

 

 

Highlights der Internationalen Bauausstellung – Stadt neu bauen

Gerti Theis

Gerti Theis (D): Internationale Bauausstellung (IBA) Hamburg

www.iba-hamburg.de

 

 

 

 

Shopping im Grünen – Gründacher auf Einkaufszentren in der Türkei

Binnur Simsek

Binnur Simsek (TR): Onduline Avrasya A.S.

www.onduline.com

 

 

 

Keynote-Referenten

 

Green is the New Black

Jakob Lange

Jakob Lange; Partner und Projektleiter BIG (Bjarke Ingels Group); Kopenhagen

Jakob Lange hat als Projektleiter des international erfolgreichen Architekturbüros BIG (Bjarke Ingels Group) zahlreiche preisgekrönte Gebäude der letzten Jahre mitgestaltet. Bjarke Ingels Architekturkonzept der „Hedonistischen Nachhaltigkeit" spiegelt sich z. B. in einer Müllverbrennungsanlage mit Skipiste, den Wohngebäuden 8House und Mountain Dwellings sowie dem spektakulären Courtscraper W57 in New York wieder.

 

Urbane Wasserlandschaften – Regenwasser in der Städteplanung

Prof. Herbert Dreiseitl

Prof. Herbert Dreiseitl; Städtedesigner und Landschaftsarchitekt, Atelier Dreiseitl; Überlingen, Singapur, Beijing, Portland

Prof. Herbert Dreiseitl agiert als Städtedesigner, Landschaftsarchitekt, Wasserkünstler und interdisziplinärer Planer. Ein Markenzeichen seiner Arbeit ist die inspirierende und innovative Einbindung von Wasser, um ökologisch-städtebauliche Herausforderungen zu lösen und moderne Technologie und Ästhetik miteinander zu verbinden. Das Atelier Dreiseitl hat in den Bereichen urbane Hydrologie und Landschaftsarchitektur bahnbrechende Werke hervorgebracht.

 

Breathing Architecture

Wong Mun Summ

Wong Mun Summ; Architekt, WOHA; Singapur

Wong Mun Summ ist Mitbegründer von WOHA, einem der bekanntesten und vielfach prämierten Architekturbüros Südostasiens, und Preisträger des Internationalen Hochhaus Preises 2010. Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt präsentierte kürzlich eine retrospektive Fotoausstellung über WOHA, bei der Themen wie Mehrwert durch Gemeinschaftsflächen sowie Durchdringung von Gebäude und Landschaft vorgestellt wurden.

 

Integrating Nature and Architecture: Toward Regenerative Design

Peter Busby

Peter Busby; Architekt; Perkins + Will, USA; Gründungsmitglied Canada Green Building Council

Peter Busby führt die Geschäfte von Perkins + Will in San Francisco. Das global agierende Architektur- und Designbüro mit mehr als 1.500 Mitarbeitern an 24 Standorten ist durch eine Philosophie der sozialen Verantwortung und nachhaltiger Konzepte geprägt. Als Gründer und langjähriger Vorsitzender des Canada Green Building Council initiierte Peter Busby die Entwicklung von LEED in Kanada.

 

Zeitenwende? Ideen und Konzepte für eine Architektur für 2050

Martin Haas

Martin Haas, Architekt; haascookzemmrich/STUDIO 2050; Vorstandsmitglied DGNB

Martin Haas war als Partner bei Behnisch Architekten unter anderem verantwortlich für die Unilever-Firmenzentrale und den Marco-Polo-Tower in Hamburg, das Meeresmuseum OZEANEUM in Stralsund und die NordLB in Hannover. Er ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und hat eine Gastprofessur an der Universität von Pennsylvania. Im April 2012 gründete Martin Haas sein eigenes Büro
haascookzemmrich/STUDIO2050 mit Projekten im In- und Ausland.

Fassadenbegrünung – Bau- und vegetationstechnische Anforderungen

Prof. Dr. Manfred Köhler

Prof. Dr. Manfred Köhler; Landschaftsarchitekt BDLA; FH Neubrandenburg

Prof. Dr. Manfred Köhler ist seit vielen Jahren im Bereich der Bauwerksbegrünung forschend und lehrend tätig und hat in dieser Zeit über 100 Artikel veröffentlicht. Den Schwerpunkt seiner Forschungen bilden Langzeituntersuchungen zu den ökologischen Effekten von Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünungen. Als Herausgeber des Handbuches „Bauwerksbegrünung" hat er den aktuellen Stand zur Technik von Fassadenbegrünungs-Systemen recherchiert.


Dachbegrünung – Quo vadis?

Dip.-Ing. Roland Appl

Dipl.-Ing. Roland Appl; Gründach-Ingenieur; Präsident IGRA; Nürtingen

Roland Appl, Diplom-Ingenieur (FH) für Bauphysik, ist seit mehr als 25 Jahren bei einem führenden Gründach-Systemhersteller als technischer Leiter tätig. Er ist Buchautor und Mitglied im Arbeitskreis „Dachbegrünung" der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) sowie im Normenausschuss „Geotextilien und Geokunststoffe" des DIN. Seit 2008 ist er Präsident der International Green Roof Association (IGRA).


Gründächer in Russland

Ilya Mochalov

Ilya Mochalov; Generalsekretär International Federation of Landscape Architects, "Ilya Mochalov und Partner"

Mit seinem Moskauer Landschaftsarchitektur- und Landschaftsgestaltungsbüro „Ilya Mochalov und Partner" war Ilya Mochalov an zahlreichen wegweisenden Projekten in Russland beteiligt, die Möglichkeiten der Integration von Landschaft und Städtebau dokumentieren. Ilya Mochalov ist Generalsekretär der International Federation of Landscape Architects (IFLA), Vorsitzender der Moskauer Landschaftsarchitektenvereinigung und Dozent an der Moscow State Forestry University.

 

Programmänderungen vorbehalten.